Kundenlogin

Individuelle
Depotbetreuung

mehr

WInPLUS
Vermögenskonto

mehr

Sachwertanlagen
PROJECT Investment

mehr

Vollmachten &
Verfügungen

mehr

Fragen und Antworten

Wie definieren Sie persönlich eigentlich Risiko, wenn Sie Geld sparen und anlegen wollen?

Die meisten Anleger und Sparer fürchten sich vor Verlusten. Der Begriff Risiko wird reflexartig mit Anlagen am Kapitalmarkt verbunden. Häufig denken die Anleger dann z.B. an Aktien und verbinden damit den Verlust des Kapitals Schnell erinnert man sich an Zeiten größerer Kursverluste bei Aktien oder Aktienfonds.

Aber ist es nicht auch ein Risiko, wenn das Ersparte stetig an Kaufkraft verliert – also immer weniger Wert wird?

Eine Anlage ausschließlich in Geldwerten birgt heutzutage enorme Risiken.

Besteht das Risiko nicht auch darin, das Kapital nicht zu streuen und nicht einen Teil am Kapitalmarkt und in Sachwerten anzulegen?

Wenn man mit seinem gesamten Kapital keinen Ertrag erwirtschaftet – ist das nicht auch ein Risiko?

Wir besprechen mit Ihnen die Chancen und Risiken einer Anlage und wie man mit der richtigen Strategie auf niedrigste Zinsen reagiert.
Eine entscheidende Frage stellt sich zu Beginn einer Beratung. Was soll Geld für Sie tun?

Wir betrachten Geld und Kapital als Mittel zum Zweck. Finanzielle Sicherheit erweitert den Freiraum, persönliche Lebensziele umzusetzen.

Geld ist natürlich nicht alles, aber viele Menschen beruhigt es, Rücklagen zu haben und sich etwas leisten zu können.

Das persönliche Leben auch finanzieren zu können ist häufig eine Motivation, sich mit Geld zu beschäftigen.

Sparen Sie für ein bestimmtes Ziel in der Zukunft (z.B. Auto, Renovierung des Hauses, Ausbildung der Kinder, Zusatzrente o.ä.)?
Oder wollen Sie auf unbestimmte Zeit möglichst einen Wertzuwachs erzielen, um den Wert ihres Geldes zu halten?
Wollen Sie die Chancen nutzen und sich mit erzielten Renditen etwas gönnen?
Oder wollen Sie die Risikostreuung ihres Kapitals verbessern?

Wir finden ihre Ziele gemeinsam heraus und passen die Vermögensstrategie ihrem Leben an.
Das hängt zunächst stark davon ab, ob man Geld kurzfristig verfügbar anlegen möchte oder ob man es mittel- bis langfristig „arbeiten“ lassen kann.
Wenn man Profis für sein Geld arbeiten lässt darf man längerfristig auch in der heutigen Zeit eine Rendite von 3-5% p.a. erwarten.
Mit bestimmten Sachwertanlagen sind auch 6% p.a. möglich.

Dazu ist aber ein Umdenken nötig. Die gewohnten Anlageinstrumente der Vergangenheit führen kaum noch zum Erfolg.
Anlagen am Kapitalmarkt sind selten kalkulierbar und weisen Schwankungen auf.
Aus diesem Grund ist es wichtig, die richtige Vermögensstrategie zu entwickeln. Eine erfolgreiche Strategie besteht in der Regel aus verschiedenen Bausteinen.
Rathausstraße 15
26789 Leer
Tel. 0491 / 45450200
Fax. 0491 / 45450222
info@bt-finanz.de